Der Piviere di Zurigo besteht heute aus:

3 Vorstandsmitgliedern:
"Capitano" Claudine Bichet
(Präsidentin)
"Cancelliere" Ernst Hirschi
(Kassier)
"Luogotenente" Christian Baumann
(Vize-Präsident)

zur Zeit: 15 Aktiv-Mitgliedern (Legati und Dame).

zusätzlich 8 Gönner (ohne Stimmrecht).

Die Legati, Dame und Gönner treffen sich monatlich zum „Legastamm“.
Die Anlässe sind kultureller und gesellschaftlicher Art.
Jedes Mitglied kann/darf einen solchen Stamm organisieren und auch Freunde mitbringen.

Wiederkehrende Anlässe sind:
Die grosse Chianti classico BLIND-Degustation. Dabei wird von den Mitgliedern einmal im Jahr ein Chianti classico als „Legawein“ des Piviere di Zurigo auserwählt.

Das grösste Ereignis ist die jährliche 3 bis 4-tägige Legareise im Oktober in die Toskana.
Hier werden die neuen Mitglieder (Legati und Dame) in die Lega del Chianti aufgenommen. Alternativ findet das imposante Fest einmal in Florenz und einmal in Siena statt. Die Aufnahme erfolgt im jeweiligen DOM und wird vom Capitano Generale Giovanni Ricasoli vorgenommen. Anschliessend folgt das gemeinsame Mittagessen mit allen Legati und Dame aus Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich.
Natürlich werden auf dieser Reise auch verschiedene Weingüter besucht und deren Weine degustiert.

Anfangs Jahr wird die Generalversammlung durchgeführt.
Anschliessend wird das Jahresprogramm versandt.

Neue Mitglieder oder Gönner, sind jederzeit herzlich willkommen!
Interessiert? Anruf oder Mail genügen.